HAUSMITTEL - GESUNDHEIT - DATENBANK

Anzahl Hausmitteleinträge: 138   Anzahl Rubriken: 7

| Alle Rubriken |

Haushalt - Küche
--
Tipps und Tricks für die Küche
--
anfang zurück 1 2
--
HARTE KIWIS
Harte Kiwis legt man zwei bis drei Tage zwischen Äpfel. Dort reifen sie schnell nach.
~~~~.~~~~
KARTOFFELPÃœRE
Kartoffelpüree aus der Packung bereitet man statt mit Wasser mit Instand-Gemüse oder Fleischbrühe zu. So schmeckt es richtig würzig.
~~~~.~~~~
DRESSING
Dressing für Blattsalate schmeckt besonders aromatisch, wenn man es mit zerlassener Butter statt mit Oel zubereitet.
~~~~.~~~~
ZITRUSFRÃœCHTE
Apfelsinen und Zitronen geben beim Auspressen leichter ihren Saft ab, wenn sie vorher mit der Hand auf dem Tisch oder einer festen Unterlage gerollt werden.
~~~~.~~~~
TORTEN SCHNEIDEN
Sahnetorten können sauber geschnitten werden, wenn das Messer vorgängig in heissem Wasser erwärmt wird.
~~~~.~~~~
TORTENBÖDEN
Tortenböden von Obstkuchen werden nicht matschig, wenn man sie vor dem Belegen mit Eiweiss bestrichen werden. Das Eiweiss verhindert, dass der Obstsaft den Tortenboden durchtränkt.
~~~~.~~~~
TOMATEM SCHÄLEN
Wenn Sie Tomaten schälen möchten, kochen Sie sie kurz in Wasser auf. So lässt sich die Haut ganz leicht abziehen.
~~~~.~~~~
SOSSEN BINDEN
Wenn Sie Sossen mit Mehl binden möchten, sollten Sie etwas Salz unter das Mehl rühren. so bildet es im Wasser keine Klümpchen.
~~~~.~~~~
HAUT AUF GEKOCHTEM PUDDING
Haut auf gekochtem Pudding können Sie verhindern, wenn Sie auf den noch warmen Pudding etwas Zucker streuen. Beim abkühlen bildet sich so keine Haut.
~~~~.~~~~
GEMAHLENER PFEFFER
Gemahlener Pfeffer bleibt länger frisch und aromatisch, wenn Sie ein ganze Pfefferkörner beigeben.
~~~~.~~~~
--
anfang zurück 1 2
--
nach oben